Energiekostenrechner

Bei alten Fenstern zahlen Sie mit der Heizkostenrechnung immer wieder in ein Fass ohne Boden.

Nach Berechnungen des Instituts für wirtschaftliche Ölheizung, sind alte Fenster die größte Schwachstelle am Haus. Hier können im Jahr je nach baulichem Zustand zwischen 10 und 40 Liter Heizöl pro Quadratmeter Fensterfläche verloren gehen. Bei durchschnittlich 30 m2 Fensterfläche eines Einfamilienhauses wären das zwischen 300 und 1.200 Liter Heizöl.

Ersparen Sie sich diese Vergeudung. Mit dem Einbau neuer Fenster sinken die Energieverluste durch Ihre Fenster auf ein Minimalniveau.

 

» Jetzt Ersparnis berechnen

 

Quelle: WERU GmbH